, Süßkartoffel-Summer-Rolls – Süßkartoffel Schweden/Dänemark

Süßkartoffel-Summer-Rolls

400 g Süßkartoffeln aus North Carolina
2 EL Olivenöl
2 TL Sesam
3 EL Ahornsirup aus Kanada
4 Stangen Sellerie
1 Rote Paprika
2 EL cremige Erdnussbutter
80 ml heißes Wasser
50 ml Soja-Kochcrème oder Sahne
1 EL Sojasauce
12 Blätter Reispapier (22cm Durchmesser)
2 EL gehackte, geröstete Erdnüsse
Salz, grober Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1.       Süßkartoffeln schälen und in 1 cm dicke Streifen schneiden. In heißem Olivenöl vorsichtig unter Wenden ca. 3-4 Minuten braten, mit Sesam bestreuen, mit Ahornsirup ablöschen und kurz etwas einkochen lassen. Würzen und erkalten lassen.

2.       Sellerie und Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden. Erdnussbutter mit Wasser, Sahne und Sojasauce zu einer glatten Soße verrühren.

3.       Reispapier Blätter nach Packungsanleitung quellen lassen. Auf der oberen Hälfte eines Reisblatts Süßkartoffel-, Sellerie- und Paprikastreifen verteilen. Mit etwas Soße beträufeln, die untere Hälfte über die Streifen schlagen, dann die Ränder. Mit den anderen Blättern genauso verfahren und die Summerrolls mit gehackten Erdnüssen bestreuen. Mit der restlichen Sauce servieren.

Tipp: Mit Rote Bete Sprossen, Lauchsprossen und Asiakresse bestreuen. Zusätzlich noch gebratene Garnelen und/ oder Mangoschnitze mit einrollen.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Energie:
420 kcal/ 1800 kJ
Eiweiß:
9 g
Fett:
18 g
Kohlenhydrate:
49 g
Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier.