Süßkartoffel-Möhrensuppe mit rotem Tee

Zutaten für 8–10 Personen
400 g Süßkartoffeln aus den USA
500 g Möhren
2 gelbe Zwiebeln
½ frische Chili
5 g frischer Ingwer
2 EL kaltgepresstes Raps- oder Olivenöl
40 g Butter
2 l starker Rooibostee mit Zitrusgeschmack
2 Gemüsebrühwürfel
100 ml Sahne
100 ml trockener Weißwein (wer die Suppe kalt servieren möchte, verwendet Schaumwein)
schwarzer Pfeffer
Salz

1. Zwiebeln und Ingwer schälen und hacken. Chili waschen, entkernen und fein hacken. Möhren und Süßkartoffeln schälen und in große Stücke schneiden. Butter und Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Chili und Ingwer hinzugeben und anbraten.

2. Gekochten Tee, Brühwürfel, Möhren und Süßkartoffeln hinzugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist. Anschließend mit einem Stabmixer zu einem Püree verarbeiten. Die Sahne hinzugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

3. Kurz vor dem Servieren den Wein hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Suppe mit etwas Olivenöl beträufeln. Dazu passt ein gutes Knäckebrot mit Frischkäse.

Tipp: Die Suppe kann eiskalt oder warm serviert werden. Wer die Suppe kalt servieren möchte, lässt sie im Wasserbad abkühlen.