Süßkartoffel-Risotto | Süßkartoffel Schweden/Dänemark

Süßkartoffel-Risotto

500 g Süßkartoffeln
Salz
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
200 g Risotto Reis
150 ml Weißwein (oder Verjus, ersatzweise heller Traubensaft)
700 ml Gemüsebrühe
80 g Walnusskerne
einige Salbeiblätter
100 g Parmesan
Pfeffer

Zubereitung:

1.       Süßkartoffeln schälen, würfeln und salzen. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. 3 EL Öl im Wok oder einem Topf erhitzen. Süßkartoffelwürfel darin unter Rühren 3-4 Minuten andünsten.

2.       Knoblauch und Zwiebeln zugeben und unterrühren. Risotto-Reis unterrühren. Mit Weißwein ablöschen und 2 Minuten offen köcheln. Nach und nach die heiße Gemüsebrühe einrühren, immer wieder einkochen und rühren – das dauert ungefähr 25 Minuten.

3.       Walnüsse grob zerbröckeln und in einer Pfanne in 1 EL Öl goldbraun rösten. Die gerösteten Walnüsse auf einen kleinen Teller mit Küchenpapier geben, die Pfanne auswischen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Salbeiblätter im Öl kurz braten, mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier geben.

4.       Parmesan reiben und unter das Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit gerösteten Walnüssen und Salbei bestreut servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Energie:
710 kcal/ 2980 kJ
Eiweiß:
17 g
Fett:
36 g
Kohlenhydrate:
69 g