Süßkartoffel-Pakoras | Süßkartoffel Deutschland

Süßkartoffel-Pakoras

Für die Pakoras:
150 g Kichererbsen-Mehl
1 TL Backpulver
1-2- TL Currypulver, mild
Chilliflocken
1 Limette
1 EL Ahornsirup
250 g Süßkartoffeln
1 Frühlingszwiebel
Salz
Öl zum Braten
Für den Gurken-Minze-Joghurt:
1 Salatgurke (Bio)
200 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
3-4 Blätter Minze
Salz

Zubereitung:

1.       Kichererbsen-Mehl mit Backpulver, Currypulver und Chiliflocken nach Geschmack mischen. Limette halbieren und auspressen, den Saft mit 200 ml Wasser und Ahornsirup mischen.

2.       Limettenwasser mit einem Schneebesen unter die Mehlmischung rühren. Süßkartoffeln schälen, fein reiben, zum Teig geben und unterrühren. Frühlingszwiebel putzen, in Ringe schneiden und unterrühren. Teig mit Salz würzen.

3.       Öl in einer Pfanne erhitzen 6 gehäufte Esslöffel Teig hineingeben, leicht flach drücken und 2-3 Minuten braten. Pakoras wenden und weitere 2-3 Minuten goldbraun braten. Auf Teller mit Küchenpapier im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 75 °C/ Umluft: 50 °C) warmstellen und nochmals 6 Pakoras braten.

4.       Für den Gurken-Joghurt Gurke waschen, grob raspeln und trocken ausdrücken, dann unter den Joghurt rühren. Minzblätter waschen, trockentupfen, fein schneiden und unterrühren, Gurken-Joghurt leicht salzen. Pakoras mit Gurken-Minze-Joghurt anrichten und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Energie:
360 kcal/1510 kJ
Eiweiß:
5 g
Fett:
16 g
Kohlenhydrate:
42 g