, Süßkartoffel-Bällchen mit Apfelmus-Dip – Süßkartoffel Schweden/Dänemark

Süßkartoffel-Bällchen mit Apfelmus-Dip

Zutaten für circa 24 Stück:
500 g geschälte Süßkartoffeln aus North Carolina
100 g Mehl
1 gestrichener TL Salz
½ TL Zimt
Etwas Abrieb von 1 Bio-Zitrone
Paniermehl und/oder Grieß
Frittierfett oder Öl für die Pfanne
Zutaten für das Apfelmus:
1 kg säuerliche, etwas mehlig kochende Äpfel (z.B. Boskoop oder Elstar)
125 ml Wasser
Saft von ½ Zitrone
1 Päckchen Vanillezucker oder etwas Zimt
nach Geschmack etwas Ahornsirup

Zubereitung Süßkartoffel-Bällchen:

1. Die Süßkartoffel schälen, waschen, in kleine Stücke schneiden und mit Wasser bedeckt garen – bis sie zerfällt.
2. Wasser abschütten. Mit einem Stampfer fein zerdrücken und etwas abkühlen lassen.
3. Mehl und Zimt unterarbeiten und den Teig etwas anziehen lassen. Salz und Zitronenschale zum Teig geben und danach kleine Bällchen mit nassen Händen (Durchmesser circa 5 cm) formen und in dem Paniermehl wälzen. In einer hohen Pfanne von beiden Seiten in reichlich Fett ausbacken, bis sie goldbraun und knusprig sind.
4. Die Süßkartoffel-Puffer mit Apfelmus servieren.

 

Zubereitung Apfelmus:
1. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen.
2. In einem großen Topf mit Wasser und Zitronensaft weichkochen lassen.
3. Sobald die Äpfel zerfallen, können sie mit einem Pürierstab oder Stampfer weiter zu Mus verarbeitet werden.
4. Mit Vanillezucker, Zimt und Ahornsirup abschmecken.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Energie:
379 kcal
Eiweiß:
6,1 g
Fett:
11,3 g
Kohlenhydrate:
65,1 g
Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier.