, Schnelle Mini Pizzen „Margherita“ oder „Hawaii“ – Süßkartoffel Schweden/Dänemark

Schnelle Mini Pizzen „Margherita“ oder „Hawaii“

Zutaten für 15-20 Minipizzen:
1 Süßkartoffel
Salz, Pfeffer
Öl für die Pfanne
Für den Belag à la Margerita:
½ Tube Tomatenmark
Oregano, nach Geschmack auch etwas Knoblauchzehe
nach Geschmack/Saison 1 frische Tomate (entkernt und gewürfelt)
100 g geriebener Pizzakäse (Edamer, Gouda) oder veganer
Reibekäse
Für den Belag à la Hawaii zusätzlich zu den angegebenen Zutaten:
70 g Schinkenwürfel
70 g frische oder Dosenananas (auf sehr kleine Würfel geschnitten)

Zubereitung:

1. Süßkartoffel schälen und quer in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Diese in der Pfanne von beiden Seiten in heißem Fett leicht braten lassen, salzen und pfeffern.
2. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und etwas abkühlen lassen.
3. In der Zwischenzeit Tomatenmark mit Oregano vermischen und auf der Pizza verteilen. Die Zutaten für den Belag ebenfalls auf die Pizza geben und den Käse aufstreuen.
4. Die Pizza bei 180 Grad Celsius gut 10 Minuten überbacken, bis der Käse verlaufen und leicht gebräunt ist.
5. Mit frischem Basilikum dekorieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Energie (Margerita):
144 kcal
Eiweiß (Margerita):
2,97 g
Fett (Margerita):
5,81 g
Kohlenhydrate (Margerita):
20,9 g
Energie (Hawaii):
251 kcal
Eiweiß (Hawaii):
10,8 g
Fett (Hawaii):
12,7 g
Kohlenhydrate (Hawaii):
24,5 g
Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier.