Süßkartoffel Hefezopf – Süßkartoffel Deutschland

Süßkartoffel Hefezopf

Zutaten für 1 Portion:

1 mittelgroße Süßkartoffel aus North Carolina (ca. 300 g Gesamtgewicht)
ca. 500 g Dinkelmehl
3 EL Zucker
2 Prisen Salz
50 g geschmacksneutrales Öl
½ Würfel Hefe, zerbröselt

Zubereitung:

1. Die Süßkartoffeln mit einer Gabel ringsherum einstechen und bei 220 °C Ober- und Unterhitze je nach Größe/Dicke 20-40 Minuten backen, bis das Fruchtfleisch sehr weich ist. Anschließend auskühlen lassen.

2. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen und fein pürieren.

3. Zusammen mit dem Dinkelmehl, Zucker, Salz, Öl, und der Hefe in eine Küchenmaschine geben und 120 ml warmes Wasser aufgießen. Alle Zutaten nun zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Da die Süßkartoffeln immer unterschiedlich viel Wasser enthalten, sollte auf die Konsistenz des Teiges geachtet werden. Sollte er sehr trocken und fest sein, kann etwas mehr Wasser hinzugeben werden. Sollte er sehr klebrig sein, kann etwas Mehl hinzugegeben werden.

4. Den Teig an einem warmen Ort für 1 Stunde ruhen lassen.

5. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

6. Den Teig nach dem Ruhen einmal kurz per Hand durchkneten und in 3 gleiche Teile teilen. Diese zu drei ca. 30 cm Strängen rollen und zu einem Zopf flechten. Die Enden zusammenfügen und unter den Zopf schlagen.

7. Den Hefezopf auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten goldbraun backen. Vor dem Anschneiden auskühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden

Energie:
130 kcal/ 540 kJ
Eiweiß:
3 g
Fett:
3 g
Kohlenhydrate:
23 g