Feigen-Süßkartoffel-Türmchen mit Brie

Zutaten für 8 Stück
2 Süßkartoffeln
Salz
30g Walnusskerne
150g Brie
4 Feigen
1EL Öl
Fleur de Sel, Pfeffer
gemahlener Piment
1 Spritzer Zitronensaft
8 Zweige Rosmarin

1. Süßkartoffeln schälen. Jede Süßkartoffel quer in 8 dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren. Abgießen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. In ein Schälchen füllen. Brie in 8 Stücke schneiden, die Schnittflächen in die Walnüsse drücken. Feigen waschen, trocken tupfen und vierteln. Von den Rosmarinzweigen die unteren Nadeln abstreifen, so dass nur ein Büschel am Ende stehen bleibt.

3. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Süßkartoffelscheiben darin rundherum ca. 4 Minuten braten. Mit Fleur de Sel, Pfeffer und Piment würzen. Zitronensaft darüber träufeln. Scheiben aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

4. Auf je 1 Süßkartoffelscheibe 1 Stück Brie, 1 weitere Süßkartoffelscheibe und 1 Feigenviertel stapeln. Mit den Rosmarinzweigen zusammenstecken.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Energie
153 kcal/639 kJ
Eiweiß
5 g
Fett
8 g
Kohlenhydrate
14 g