Süßkartoffelbrot

Zutaten für ca. 20 Scheiben
300 g Süßkartoffeln
60 g weiche Butter
150 g brauner Zucker
120 g Ahornsirup
1 Ei (L)
80 ml Milch
1 TL Zimt
10 g geriebener Ingwer
Mark von 1 Vanilleschote
250 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Salz
100 g Walnüsse

1. Süßkartoffeln schälen und würfeln. In Wasser 15-20 Minuten weich kochen. Abgießen und die Süßkartoffeln pürieren. Etwas abkühlen lassen.

2. Butter und Zucker gut verrühren. Süßkartoffelpüree, Ahornsirup, Ei, Milch, Zimt, Ingwer und Vanillemark hinzufügen und verrühren.

3. Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen. Die Süßkartoffelmasse dazu geben und alles gut verrühren. Walnüsse grob hacken und untermischen. Eine Kastenform fetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3; Umluft: 160 Grad) 50-60 Minuten backen.

Tipp: Als Aufstrich reichen Sie zu dem süßen Brot Marmelade, gut passt dazu eine bittere Orangenmarmelade. Aber auch ein pikanter Aufstrich wie z.B. Pesto Rosso schmeckt hervorragend dazu.

Zubereitungszeit:
ca. 1 ½ Stunden

Energie
183 kcal / 765 kJ
Eiweiß
3 g
Fett
6,9 g
Kohlenhydrate
27 g