Schokoladen-Süßkartoffel-Fondant

125 g Süßkartoffeln
100 g Zartbitterkuvertüre
100 g Butter
Mark von 1 Vanilleschote
2 Eier (M)
75 g Zucker
10 g Mehl
Außerdem
80 g Süßkartoffeln
60 g Zucker
Butter und Zucker für die Förmchen

1. Süßkartoffeln schälen und würfeln. In Wasser ca. 15 Minuten weich kochen. Abgießen und pürieren.

2. Kuvertüre hacken. Butter in Stückchen teilen. Beides zusammen mit dem Vanillemark in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

3. Süßkartoffelpüree, Eier und Zucker dazugeben. Das Mehl sieben und unterrühren.

4. Kleine Souffléförmchen (ca. 100 ml Inhalt) mit Butter fetten und mit Zucker ausstreuen. Die Masse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2; Umluft: 160 Grad) ca. 10 Minuten backen.

5. Süßkartoffeln gründlich waschen und mit Schale in hauchdünne Scheiben schneiden. Zucker karamellisieren lassen. Die Scheiben portionsweise darin wenden und zum Fondant reichen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Energie
352 kcal/ 1476 kJ
Eiweiß
4,6 g
Fett
21,2 g
Kohlenhydrate
36 g